Hier finden Sie uns

 

hahne ServiceCenter

Linda Schimmels

Losheimer Str. 6

54611 Scheid

 

So erreichen Sie uns

 

Tel.: 0 65 57 / 90 01 49

Fax: 0 65 57 / 90 02 38

Mail: schimmels@t-online.de

Fahrsilos: Die müssen ganz schön ´was einstecken.

Auch Stahlbeton hält nicht für die Ewigkeit - vor allem, wenn saure Silagesäfte und Frost ihm ebenso zusetzen wie schwere Fahrzeuge. Korrosion und Ausbrüche können zu einer ernsten Grundwasserbelastung führen; die Standfestigkeit und Sicherheit ist dann nicht mehr gewährleistet. Und die gesetzlichen Anforderungen sind anspruchsvoll: Boden und Wände der anzeigepflichtigen Fahrsilos sind wasserdicht auszuführen; Flüssigkeiten müssen aufgefangen werden. 

Sichere Silos - gut geplant und ausgeführt.

Ob Fahrsilos für Mais oder Silageanlagen für Biogas - mit dem eingespielten Produktsystem von hahne gelingen Neubauten genauso gut wie Sanierungen: Zunächst werden Vertiefungen, Fehlstellen und Abplatzungen mit dem multifunktionalen Betonspachtel VESTEROL® MS 55HSP ausgeglichen. Die Flächen werden im Anschluss mit der verfestigenden Spezialgrundierung HADALAN® V31 13E grundiert und anschließend mit dem lösemittelfreien, farbigen Epoxidharzanstrich HADALAN® LF41 12E behandelt.

Für angegriffene Böden hat sich das Material HADALAN® EBG 13E bewährt. Das Material zeichnet sich durch seine einfache Verarbeitung und Widerstandsfähigkeit aus. Das Material kann auf feuchten Untergründen eingesetzt werden und reagiert schnell durch, so dass lange Trocknungszeiten im Vorfeld sowie Wartezeiten im Nachgang vermieden werden.

Je nach Untergrund und Zustand der Fahrsilos bietet hahne auch weitere Produktlösungen wie z.B. Silolack an.

 

Ihre Vorteile:

 

  • Lösemittelfei
  • Unterschiedliche Schichtstärken ausführbar
  • Schnelle Durchhärtung und lange offene Zeit
  • Beständig
  • Langzeiterfahrung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© hahne ServiceCenter