Hier finden Sie uns

 

hahne ServiceCenter

Linda Schimmels

Losheimer Str. 6

54611 Scheid

 

So erreichen Sie uns

 

Tel.: 0 65 57 / 90 01 49

Fax: 0 65 57 / 90 02 38

Mail: schimmels@t-online.de

                IMBERAL® Multidrain 89V

Drain- und Schutzbahn

IMBERAL® Multidrain 89V ist eine aus Polystyrol (HIPS) bestehende Noppenbahn mit rückseitiger, druckverteilender Folie und einem aufkaschierten, druckstabilen Filtervlies.

Imberal Multidrain 89V behält auch über viele Jahre ihre Formstabilität und Dränagekapazität.

 

Anwendungsgebiete:

  • Keller von Wohn- und Geschäftshäusern
  • Tiefgaragen
  • Terrassen und Balkone
  • Stützwände
  • Parkdecks
  • Gründächer
  • Horizontale und vertikale Flächen

 

Vorteile:

  • Schützt die Abdichtung
  • Verrottungsfest
  • Sichere Trennung von Grundmauer und Erdreich
  • Chemikalien- und wurzelfest
  • Schützt und drainiert auch bei langfristiger Druckbelastung. Mit Prüfzeugnis
  • Nutz- und Schutzschicht gemäß DIN 18195

Verbrauch:

 

  1 m2/m2
 


Untergrundvorbereitung:
Bitumen-Dickbeschichtungen, mineralische Dichtungsschlämmen oder sonstige Abdichtungen müssen trocken und durchgehärtet sein.
 

Verarbeitung:

  1. IMBERAL® Multidrain 89V von der Rolle auf genaues Maß zuschneiden und mechanisch mit Tellerdübel o. Ä. befestigen. Oberen Bahnabschluss verwahren.
  2. Zur Überlappung wird immer die Anschlussbahn unter den Vliesrand geschoben.
  3. Bei Außenkanten die Vlieskaschierung einschneiden und die Schneideflächen mit einem Klebeband überkleben. Bei Innendecken braucht IMBERAL® Multidrain 89V nur vorgeknickt zu werden.
  4. Unten sollte die Bahn dicht am Drainagerohr in der Kiespackung enden.
  5. Bei Kabel-/Rohrdurchführungen oder Kellerschächten mit dem Cuttermesser einfach passend ausschneiden.
  6. Nach Abschluss der Arbeiten die Ränder der IMBERAL® Multidrain 89V-Bahnen verwahren.
  7. Bei noch offener Baugrube während der Bauzeit die Drainbahn im unteren Bereich mit Drainkies beschweren.
 


WICHTIGE HINWEISE:

  • IMBERAL® Multidrain 89V ist grundwasserneutral.
  • Drainung gemäß DIN 4095.
  • IMBERAL® Multidrain 89V muss immer mechanisch befestigt werden.


ARBEITSSCHUTZ / EMPFEHLUNG:
Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.


ENTSORGUNG:
Kann nach EAK-Schlüssel Nr. 17 02 03 (Kunststoff) entsorgt werden.

So wird´s gemacht:

1. Durchgetrocknete Bitumen-Dickbeschichtung, z.B. IMBERAL® 2K 20B, IMBERAL® S100 90B oder auch jede andere Bitumen-Dickbeschichtung (KMB).
2. IMBERAL® Multidrain 89V von der Rolle auf genaues Maß zuschneiden und mechanisch mit Tellerdübel o.Ä. befestigen. Mittels Kappleiste o.Ä. verwahren, um das Eindringen von Schmutz zu verhindern.
3. Zur Überlappung wird immer die Anschlussbahn unter den Vliesrand geschoben.
4. Bei Außenkanten die Vlieskaschierung einschneiden. Bei Innenecken braucht IMBERAL® Multidrain 89V nur vorgeknickt zu werden.
5. Unten endet die Bahn dicht am Drainagerohr in der Kiespackung.
6. Bei Kabel-, Rohrdurchführungen oder Kellerschächten mit dem Cuttermesser einfach passend ausschneiden.
IMBERAL® Multidrain 89V ist auch horizontal auf Parkdecks, Tiefgaragen oder auf Terrassen und Balkonen einsetzbar. Auch zur sicheren Drainage von Dachbegrünungen und als Sauberkeitsschicht unter Sohleplatten und Wegen geeignet.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© hahne ServiceCenter