Hier finden Sie uns

 

hahne ServiceCenter

Linda Schimmels

Losheimer Str. 6

54611 Scheid

 

So erreichen Sie uns

 

Tel.: 0 65 57 / 90 01 49

Fax: 0 65 57 / 90 02 38

Mail: schimmels@t-online.de

IMBERAL® 2K Winter 26B

Abdichten bei Frost

IMBERAL® 2K Winter 26B in Verbindung mit IMBERAL® Aquarol Winter 16D für das sichere Abdichten von Kelleraußenwänden, auch bei Temperaturen unter 0 °C (bis -5°C) gegen Bodenfeuchtigkeit, nicht drückendes und drückendes Wasser. Das mag für manchen Nicht-Fachmann zwar unglaublich klingen, aber es funktioniert.

 

Und warum funktioniert es:

 

  • IMBERAL® 2K Winter 26B enthält Gefrierpunktniedriger und Emulsionsstabilisatoren, die eine Lagerung und Verarbeitung bis -5°C ermöglichen.
  • IMBERAL® 2K Winter 26B ist tieftemperaturaktiv, somit lässt es sich nicht nur bei Minusgraden verarbeiten, sondern es läuft eine Reaktion zwischen Flüssigkomponente und Pulver ab, die selbst bei -5°C noch eine stetige Zunahme der Zugfestigkeit und Reißdehnung gewährleistet.
  •  INTRASIT® FSM Winter 56Z ist ein frühfester Spezialmörtel für Temperaturen bis -5°C. Universell einsetzbar, z.B. für Hohlkehlen und Egalisierungen.
  • IMBERAL® Aquarol Winter 16D ist durch haftaktive Inhaltsstoffe und Einsatz feinstteiliger Polymere in der Lage, mit trockenen und leicht feuchten Baustoffoberflächen, unlösbare, dauerhafte Verbindungen einzugehen.
  • Selbst wenn die im Baustoff enthaltene Feuchtigkeit bei Temperaturen unter 0°C gefriert, wirken die gefrierpunkterniedrigenden Additive in IMBERAL® Aquarol Winter 16D auf der Kontaktfläche auftauend und sorgen für einen sicheren Haftverbund. Bei einem Feuchtigkeitsgehalt über 50% der Sättigungsfeuchte ist, bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, eine deutliche und offensichtliche Eisbildung vorhanden. Solche Untergründe sind zur Beschichtung nicht geeignet (siehe auch technisches Merkblatt IMBERAL® 2K Winter 26B). Üblicherweise ist aber die Luftfeuchtigkeit bei Minustemperaturen sehr niedrig und ein Abtrocknen der Baustoffoberfläche unter den kritischen Wert von 50% erfolgt sehr schnell.

 

Anwendungsgebiete

 

  • Außen und Innen
  • Kelleraußenwände
  • Balkone, Terrassen
  • Kleber für Dämm-, Schutz- und Dränplatten
  • Sanierung von Bitumen-Untergründen
  • Stützwände
  • Tiefgaragen
  • Keller von Wohn- und Geschäftsbauten

 

Vorteile

 

  • Verarbeitbar auch in den Wintermonaten, dadurch besonders gute Wirtschaftlichkeit
  • Bis -5 °C einsetzbar
  • Bis -5 °C lagerbar
  • Hohe Transportsicherkeit bei niedrigen Temperaturen
  • Zügige Aushärtung auch bei kalter Witterung

 

So wird´s gemacht

1. Untergrund gründlich reinigen und Sinterschichten entfernen.
2. Hohlkehlen mit INTRASIT® FSM Winter 56Z im Radius von ca. 5 cm ausbilden. Ausbrüche im Mauerwerk sowie zurückspringende Fugen (> 5 mm) ebenfalls mit INTRASIT® FSM Winter 56Z schließen.
3. Untergrund mit IMBERAL® Aquarol Winter 16D vorbehandeln.
4. IMBERAL® 2K Winter 26B durch langsam laufendes Rührwerkzeug mit Rührpaddel anrühren.
5. Offene, profilierte Oberflächen sowie Poren in Betonflächen mit IMBERAL® 2K Winter 26B als Kratzspachtelung schließen.
6. Fertig und sicher abgedichtet mit IMBERAL® 2K Winter 26B.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© hahne ServiceCenter