Hier finden Sie uns

 

hahne ServiceCenter

Linda Schimmels

Losheimer Str. 6

54611 Scheid

 

So erreichen Sie uns

 

Tel.: 0 65 57 / 90 01 49

Fax: 0 65 57 / 90 02 38

Mail: schimmels@t-online.de

ÖKOPLAST® 1K 20B und ÖKOPLAST® 2K 20B

Die normgeprüften Bauwerksabdichtungen für den rationellen Einsatz

  • Abdichtung von Kellerwänden, Stützwänden, Bodenplatten und  Fundamenten
  • Streifenförmige Abdichtung von Arbeitsfugen auf Bauteilen aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand
  • Als Ansetzkleber für Dämm-, Schutz- und Drainplatten
  • Die geprüften Eigenschaften von  ÖKOPLAST® 1K 20B und ÖKOPLAST® 2K 20B übertreffen die Anforderungen nach DIN 18195 und gewähren eine sichere Bauwerksabdichtung gegen Feuchtigkeit, anstauendes Sickerwasser und drückendes Wasser
  • ÖKOPLAST® 1K 20B und ÖKOPLAST® 2K 20B empfehlen sich auch für die Abdichtung von wu-Betonkellern. Der Wasserdampfdiffusionstransport wird dadurch reduziert – das Raumklima verbessert sich und der Keller kann höherwertig genutzt werden

 

ÖKOPLAST® 1K 20B ist eine lösemittelfreie, rissüberbrückende 1-komponentige Bitumen-Dickbeschichtung zur Bauwerksabdichtung. ÖKOPLAST® 1K 20B ist polystyrolgefüllt und zeichnet sich durch seine gebrauchsfertige, leichte Verarbeitung aus.

 

Eigenschaften

 

•    Praktisch geruchlos
•    Flexibel
•    Gute Standfestigkeit
•    Polystyrolgefüllt
•    Leicht verarbeitbar
•    Entspricht DIN 18195

 

ÖKOPLAST® Plus 55Z ist die reaktive Pulverkomponente für ÖKOPLAST® 1K 20B, die durch Zugabe zu einer schnelleren Durchhärtung bei gleichbleibender Geschmeidigkeit sowie unveränderter offener Zeit von ÖKOPLAST® 1K 20B führt.

 

 

So wird´s gemacht:

1. Untergrund reinigen und Sinterschicht entfernen.
2. Mineralische, saugfähige Untergründe mit IMBERAL® Aquarol 10D grundieren.
3. Hohlkehlen mit INTRASIT® SM 54Z anlegen.
4. Offene, profilierte Oberflächen sowie Poren im Beton durch Kratzspachtelung schließen.
5. Bei den Lastfällen aufstauendes Sickerwasser und drückendes Wasser IMBERAL® VE 89V einbauen.
6. ÖKOPLAST® 1K 20B in erforderlicher Schichtdicke auftragen.
7. IMBERAL® Multidrain von der Rolle auf genaues Maß zuschneiden und mechanisch mit Abschlussschienen befestigen.
Optional: ÖKOPLAST® Plus 55Z

Durch Zugabe der reaktiven Pulverkomponente ÖKOPLAST® Plus 55Z verkürzen sich die Durchtrocknungszeiten.

ÖKOPLAST® 1K 20B wird dadurch schneller regenfest und schneller belastbar.

ÖKOPLAST® 2K 20B ist eine lösemittelfreie, rissüberbrückende 2-komponentige Bitumen-Dickbeschichtung zur Bauwerksabdichtung. ÖKOPLAST® 2K 20B ist polystyrolfrei und faserarmiert und zeichnet sich durch leichte sahnige Verarbeitung aus.

 

Eigenschaften

 

  • Leicht verarbeitbar
  • Gutes Nachglättverhalten
  • Schnell durchhärtend
  • Faservergütet
  • Enspricht DIN 18195

So wird´s gemacht:

1. Untergrund reinigen und Sinterschichten entfernen.
2. Mineralische, saugfähige Untergründe mit IMBERAL® Aquarol 10D grundieren.
3. Hohlkehlen mit INTRASIT® SM 54Z anlegen.
4. Offene, profilierte Oberflächen sowie Poren im Beton durch Kratzspachtelung schließen.
5. Dehnungsfugen mit IMBERAL® FAB 89ZH überarbeiten.
6. Bei den Lastfällen aufstauendes Sickerwasser und drückendes Wasser IMBERAL® VE 89V einbauen.
7. Beschichtungen mit ÖKOPLAST® 2K 20B ergeben dauerhafte, nahtlose Bauwerksabdichtungen.
8. IMBERAL® Multidrain 89V von der Rolle auf genaues Maß zuschneiden und mechanisch mit Abschlussschienen befestigen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© hahne ServiceCenter